Kirchenplatz 6a, 55232 Alzey (06731) 990950 info@loewenschule-alzey.de

Tag des offenen Unterrichts

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres 2020 „50 Jahre Löwenschule“ fand am Samstag, 08.02.2020 der „Tag des offenen Unterrichts“ statt.

Wir haben uns über viele interessierte Gäste in unserer Schule freuen dürfen.

Zunächst begann der Tag mit einer offiziellen Begrüßung durch die Schulleiterin und die Schülervertretung. Der Imagefilm der Löwenschule und ein Rückblick mit vielen alten Bildern und Zeitungsartikeln über die Geschichte unserer Schule wurde auf einer großen Leinwand gezeigt. Die Schülerband spielte ein Lied vor und die Tanz-AG führte einen Tanz auf.

An diesem Tag trugen alle Schüler*innen und Lehrkräfte voller Stolz einheitliche T-Shirts oder Polo-Shirts mit dem Logo unserer Schule auf der Brust und der Aufschrift „Löwenschule Alzey“ auf dem Rücken. So konnte jeder sehen, WIR sind die Löwenschule!

Nach der Eröffnung konnten alle Besucher*innen die vorbereiteten Angebote nutzen. In der Aula haben sich einige unserer Partner mit einer Ausstellung präsentiert. Man konnte ganz viele Informationen mitnehmen, Sachen ausprobieren, Bilder und Filme sehen und persönliche Gespräche führen. Wer wollte, konnte sich in einer Ecke sogar mit vielen bunten Farben schminken lassen.

Hier die Liste der Aussteller

Im ersten Obergeschoss gab es einen Verkaufsstand zugunsten unserer Partnerschule „Ineza Kabaya“ in Ruanda. Das ist ein Land in Afrika. Dort wurden Sachen verkauft, die die Schülerinnen von Ineza Kabaya hergestellt haben. Außerdem wurden viele Bilder verkauft, die von den Löwenschülerinnen gestaltet wurden. Alles echte Kunstwerke.

Wenn man mal eine Pause brauchte, konnte man sich im Speiseraum hinsetzen. Der Elternbeirat hatte eine Theke organisiert. Dort wurde Kuchen verkauft, den Eltern gebacken und gespendet haben. An der Theke gab es auch Würstchen mit Brötchen und Getränke, die vom Elternbeirat gespendet wurden. Vielen Dank allen engagierten Eltern und dem tatkräftigen Schulelternbeirat.

Alle Klassenteams hatten sich schon lange vor diesem Tag die unterschiedlichsten Unterrichtseinheiten überlegt, die zu einer festen Uhrzeit stattfanden. Die interessierten Gäste konnten sich in einem Programmheft informieren und sich einen Unterricht aussuchen, bei dem sie dann einfach zuschauen durften. Zwischendurch konnte man sich einer von vielen Schulführungen anschließen und sich die ganze Löwenschule zeigen lassen.

Am Ende dieses Tages waren alle glücklich und zufrieden, dass alles so gut gelaufen war. Sehr viele Menschen hatten sich etwas ausgedacht, vorbereitet, geplant und mitgeholfen, und all dies fügte sich an diesem Tag zu einem großen Ganzen zusammen und ergab ein wunderbares Ergebnis.
Die ganze Schulgemeinschaft darf zurecht stolz darauf sein.